Balzhausen - Brand Industriegebäude

Brandeinsatz
Brand B 5
Zugriffe 5031
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

Balzhausen; St.-Leonhard-Straße
Datum 08.03.2017
Alarmierungszeit 15:25 Uhr
Alarmierungsart Sirene, Funkmeldeempfänger (& SMS)
Einsatzleiter Kommandant Feuerwehr Balzhausen
Mannschaftsstärke 18
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Bayersried-Ursberg-Premach
  • Einsatzleitwagen Bayersried 12/1
  • Löschgruppenfahrzeug Bayersried 41/1
  • Löschgruppenfahrzeug Bayersried 43/1
Feuerwehr Aichen
  • Löschgruppenfahrzeug Aichen 48/1
Feuerwehr Balzhausen
  • Löschgruppenfahrzeug Balzhausen 43/1
  • Löschgruppenfahrzeug Balzhausen 48/2
Feuerwehr Burg
  • Löschgruppenfahrzeug Burg 48/1
Feuerwehr Krumbach (Schwaben)
  • Kommandowagen Krumbach 10/1
  • Drehleiter Krumbach 30/1
  • Löschgruppenfahrzeug Krumbach 40/2
  • GW Lichtmast Krumbach 63/1
Feuerwehr Mindelzell
  • Staffellöschfahrzeug Mindelzell 47/1
Feuerwehr Thannhausen
  • Mannschaftstransportwagen Thannhausen 14/1
  • Drehleiter Thannhausen 30/1
  • Löschgruppenfahrzeug Thannhausen 40/1
  • Gerätewagen Thannhausen 59/1
THW Krumbach
    Unterstützungsgruppe Örtlliche Einsatzleitung (Standort: Neuburg / Kammel)
      Einsatzkräfte Rettungsdienst
        Einsatzkräfte Polizei
          Kreisfeuerwehrinspektion Landkreis Günzburg
          • Kreisbrandrat Robert Spiller
          • Kreisbrandmeister Elmar Müller
          Brand B 5

          Einsatzbericht

          Am Mittwochnachmittag wurden wir zum Brand eines Industriegebäudes nach Balzhausen alarmiert. Beim Eintreffen unseres ersten Fahrzeugs zeigte sich, dass eine Maschine in der Halle in Brand geraten war. Das Feuer war durch das rasche Eingreifen der anwesenden Arbeiter bereits mittels Feuerlöscher gelöscht worden. Unser bereits auf der Anfahrt ausgerüstetes Atemschutztrupp kontrollierte das Gebäude während die anderen den Brandschutz sicherstellten und sich in Bereitstellung begaben. Unser Einsatzleitwagen unterstütze den Einsatzleiter vor Ort bei seinen Aufgaben und übernahm zudem die Atemschutzüberwachung. Bereits nach kurzer Zeit konnte der Großteil der anwesenden Einheiten abrücken. Die Feuerwehr Balzhausen überwachte noch die Belüftung des Gebäudes.

           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder

           
          Zum Seitenanfang