Person in Wasser

technische Hilfeleistung
THL Wasser
Zugriffe 8176
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

Bayersried Richtung Burg
Datum 30.10.2017
Alarmierungszeit 01:25 Uhr
Alarmierungsart Sirene, Funkmeldeempfänger (& SMS)
Einsatzleiter FF Burg
Mannschaftsstärke 27
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Bayersried-Ursberg-Premach
  • Einsatzleitwagen Bayersried 12/1
  • Löschgruppenfahrzeug Bayersried 41/1
  • Löschgruppenfahrzeug Bayersried 43/1
  • Mannschaftstransportwagen Bayersried 14/1
Feuerwehr Balzhausen
  • Mannschaftstransportwagen Balzhausen 14/1
  • Löschgruppenfahrzeug Balzhausen 43/1
  • Löschgruppenfahrzeug Balzhausen 48/2
Feuerwehr Burg
  • Löschgruppenfahrzeug Burg 48/1
  • Löschgruppenfahrzeug Burg LF 43/1
Feuerwehr Burtenbach
  • Mehrzweckfahrzeug Burtenbach 11/1
  • Löschgruppenfahrzeug Burtenbach 40/1
  • Boot Burtenbach 99/1
  • Versorgungs-LKW Burtenbach 55/1
Feuerwehr Krumbach (Schwaben)
  • Kommandowagen Krumbach 10/1
  • Löschgruppenfahrzeug Krumbach 40/2
  • Boot Krumbach
Feuerwehr Thannhausen
  • Mehrzweckfahrzeug Thannhausen 12/1
  • Löschgruppenfahrzeug Thannhausen 40/1
  • Gerätewagen Thannhausen 59/1
  • Versorgungs-LKW Thannhausen 56/1
  • Lichtmastanhänger Thannhausen
Einsatzleiter Rettungsdienst (ELRD)
    Einsatzkräfte Rettungsdienst
      Einsatzkräfte Polizei
        Einsatzkräfte Wasserwacht
          Kriseninterventionsteam Landkreis Günzburg
            THL Wasser

            Einsatzbericht

            Um 1:25 Uhr wurden wir in der Nacht von Sonntag auf Montag mit dem Alarmschlagwort "Person in Wasser" an einen Weiher an der Ortsverbindungsstraße von Bayersried nach Burg alarmiert. Bereits ein Einweiser informierte unsere Kräfte darüber, dass eine Person mit dem Boot gekentert war und vermisst wird. Während unsere Löschfahrzeuge gemeinsam mit den Kräften der anderen Wehren das Gewässer ausleuchteten betreuten wir zudem die Angehörigen der vermissten Person. Unser Einsatzleitwagen unterstütze den Einsatzleiter bei seinen Aufgaben. Die Boote und Taucher der Wasserwacht suchten den See ab. Im weiteren Einsatzverlauf suchten unsere Kräfte zudem das Ufer des Weihers ab. Für den ebenfalls alarmierten Rettungshubschrauber wurde ein Landeplatz ausgeleuchtet. Nachdem die Person gefunden worden war, wurde sie dem Rettungsdienst übergeben und mit dem Helikopter in eine Klinik geflogen, dort verstarb er in den frühen Morgenstunden. Im Einsatz waren rund 100 Kräfte der Feuerwehren aus Bayersried-Ursberg-Premach, Burg, Balzhausen, Thannhausen, Krumbach und Burtenbach sowie die Wasserwacht und Kräfte des Rettungsdienstes.
             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder

             
             
            Zum Seitenanfang