Zahlreiche Besucher waren bei einer Informationsveranstaltung zum Thema Brandschutz im Haushalt der Freiwilligen Feuerwehr Bayersried-Ursberg-Premach auf einem Spielplatz in Bayersried zu Gast. Bei einer Fettexplosion wurde veranschaulicht was passiert wenn man versucht eine brennende Pfanne mit Wasser zu löschen. Außerdem konnte sich jeder selbst am Feuerlöscher-Trainer versuchen.

Auch für die Jüngeren war etwas geboten. Sie konnten sich an einem anspruchsvollen Quiz rund um die Feuerwehr beweisen, lustige Feuerwehrmotive ausmalen oder sich einen Stundenplan mit eigenem Bild in Feuerwehrmontur erstellen lassen. Außerdem galt es bei der ersten Bayersrieder Feuerwehr-Olympiade verschiedene Stationen zu absolvieren. An einem Notrufübungstelefon wurde das richtige Absetzen eines Notrufs trainiert. Mit Experimenten wurde anschaulich das Brandverhalten verschiedener Materialien demonstriert, so wurde beispielsweise ein brennendes Streichholz in ein mit Benzin gefülltes Glas geworfen oder Holzwolle entzündet. In einem, von zwei engagierten Feuerwehrlern selbst gebauten Modellhaus, wurde simuliert wie sich Brandrauch im Gebäude verhält und wie ein Rauchmelder funktioniert. Auch konnte man einem voll ausgerüsteten Atemschutzgeräteträger verschiedene Fragen stellen oder sich einmal selbst auf den Fahrersitz eines großen Feuerwehrautos setzen.

Wer übrigens Interesse hat selbst bei der Feuerwehr mitzumachen, kann gerne jederzeit spontan bei einer Übung vorbeischauen. Den aktuellen Übungsplan und weitere Infos gibt es unter www.feuerwehr-bayersried.de
Interessenten für die Jugendfeuerwehr ab 12 Jahren sind gerne am Donnerstag den 13. September um 18 Uhr zu einer Übung am Feuerwehrhaus in Ursberg eingeladen.